kopf


 Islay Scotch  & more                Hepburn's Choice Abfüllungen
                                                                                                         


Home       eigene Single Cask Flaschen       Hepburn's Choice       Raritäten         Download Preisliste und Bestellformular         AGB und Lieferbedingungen       Kontakt und Impressum



Hepburn's Choice (Abfüllungen von Hunter Laing)

Hepburn's Choice ist eine neue Marke aus dem Hause Hunter Laing.
Es handelt sich hierbei um Einzelfassabfüllungen mit 46% Trinkstärke.

Hunter Laing ist ein Familienunternehmen mit einem einzigartigen Stammbaum als Blender und Abfüller von feinstem schottischen Whisky in Schottland. Stewart Laing kann heute stolz auf 50 Jahre Erfahrung in der Whiskybranche zurückblicken.
Er begann im Unternehmen seines Vaters, Frederick Laing, als Abfüller und Blender zu arbeiten. Jedoch lernte Stewart Laing die Branche von Ihrer harten Seite kennen. 1962 schickte ihn sein Vater zu Bruichladdich, um direkt von den Besten das Destillationshandwerk zu erlernen. Diese Zeit beschreibt er heute als eine seiner schönsten Lebensabschnitte.

 

Im Jahre 1964 kehrte er in das Familienunternehmen zurück und begann seinen Vater bis zu dessen Tod im Jahre 1982 zu unterstützen, indem er die Welt bereiste um die Produkte des Unternehmens zu verkaufen. Für die Produktion dieser Produkte, kaufte Frederick Laing unzählige Fässer verschiedener Destillerien, die heute zum Teil gar nicht mehr existieren. Glücklicherweise sind viele dieser Fässer immer noch in Besitz von Hunter Laing und warten nur darauf abgefüllt zu werden.
Seit Anfang 2013 wird Stewart Laing von seinen beiden Söhnen Scott und Andrew unterstützt. Bereits vor Ihrer Zeit bei Hunter Laing konnten sie mit Ihrem eigenen Unternehmen, welches in Hunter Laing implementiert wurde, Erfahrungen als Abfüller sammeln.
Das Unternehmensziel von Hunter Laing ist es die exzellente Reputation als eines der am meisten respektiertesten und vertrauenswürdigsten Unternehmen in der Whiskybranche aufrecht zu erhalten und auszubauen.
Marken  dieses Unternehmens sind unter anderem:
Old Malt Cask, Douglas of Drumlanrig, Old&Rare, Hepburn's Choice



Ich habe z.Z. noch folgende Abfüllungen auf Lager. Angebot freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten.
Die Preise sind jeweils inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19% ohne Versandkosten


Produkt                                       Preis pro 0,7 l Fl. brutto €                 Anzahl verfügbar
   
Ardmore 2008  6y         56,00 € (80,00 € / liter)          1 Fl.
Es ist erstaunlich welche Reife dieser Whisky mit bereits 6 Jahren Lagerung mit sich bringt. Sein Rauch und die maritime Note erinnert durchaus an Abfüllungen wie einen Laphroig 10. Ein wirklich besonderer Whisky.
Nase
rauchig, nasses Heu, medizinsch, Orange, Vanille
Geschmack
würzig, salzig-maritim
Abgang
mittellang, würzig, leicht süss, sehr trocken
Region: Speyside
Fasstyp: refill barrel



Aultmore 2007  7y         56,00 € (80,00 € / liter)          1 Fl.
Eine der seltenen Single Malt Abfüllungen von Aultmore mit dem typischen kräuterartigen, frischen und würzigem Aroma - eine echte Überraschung in der Nase und auf der Zunge. Die Abfüllung ist auf 598 Flaschen begrenzt.
Nase
Sherry, Kräuter, grasig, überreife Pflaume
Geschmack
fruchtig, süss, pflaumig
Abgang
lang, Kräuter, Jod
Region: Speyside
Fasstyp: Sherry butt


 
Balmenach 2001  12y     64,00 € (91,42 € / liter)          1 Fl.

Ein Whisky der sich auch für den Einsteiger gut eignet. Nicht zu kräftig, dafür schön tropische Früchte und süffig. Ohne Farbstoff, nicht kältefiltriert.
Limitiert auf 361 Flaschen. (Refill Bourbon hogshead)
Malt Maniac Pit Krause hat diesen Malt probiert und mit 88 Punkten bewertet. Wir freuen uns sehr über dieses positive Feedback!
Nase
Super interessant in der Nase. Eine komplexe Mischung aus nassem Heu, einer minimalen Rauchnote, Myrrhe und einem feinen Touch Aprikose. Ein zarter Hauch Toffe schimmert hin und wieder durch. Schön so einen seltenen Malt im Glas zu haben.
Geschmack
Butterscotch, buttriges und cremiges Mundgefühl, Toffee und leichte Kräuter.
Abgang
Würzig und lang.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill hogshead (bourbon)
Balmenach liegt zwischen den Hügeln (Haughs) von Cromdale in einer Senke ganz in der Nähe des Weilers Cromdale in der Speyside. Hier liegt vernutlich auch der Grund für Ihren Namen, der übersetzt "Siedlung in der Mitte" bedeutet. Gegründet wurde die Brennerei wahrscheinlich im jahre 1824 und gehört mittlerweile zum Konzern Inverhouse. Von Balmenach gibt es keine Originalabfüllungen auf dem Markt. Vor einiger Zeit gab es eine Flora&Fauna Abfüllung von Diageo, die aber mittlerwiele vergriffen ist. Die Brennerei war einige Male geschlossen und hat erst im Jahre 1998 die Produktion wieder aufgenommen.



Benrinnes 2002  11y       64,00 € (91,42 € / liter)           1 Fl.
Hier kommt die Brennereicharakteristik sehr schön zum Vorschein. Wie unsere Vorgängerabfüllung sehr geschmackvoll und kräftig im Aroma.
Elegante Sherryaromen harmonieren großartig mit der kräftigen Brennereicharakteristik und den zarten Rauchnoten. Ohne Farbstoff, nicht kältefiltriert.
Malt Maniac Pit Krause hat diesen Malt probiert und mit 82 Punkten bewertet. Wir freuen uns sehr über dieses Feedback.
Nase
Volles Bouquet, süß und fruchtig, erinnet an Käsekuchen. Hinter alle diesen Aromen liegt etwas Rauch.
Sehr komplex.
Geschmack
Trockenfrüchte, leichte Sherryaromen, zuckrige Süße,sahnig, sehr Mundwässernd, Marzipangebäck mit Anklängen von Mandeln.
Abgang
Medium-lang. Angenehm wärmend mit leichten Zitrusnoten und einer minimal trockenen Note.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill Sherry Butt
Am Fuße des Ben Rinnes in der Speyside liegt die schottische Destillerie Benrinnes. 1826 wurde diese von Herrn Peter Mackenzie gegründet. Heute gehört diese zu dem internationalen Konzern Diageo. Nach nicht einmal drei Jahre wurde die Destillerie durch eine Flut zerstört und wurde durch John Innes unter dem Namen Lyne of Ruthrie wieder errichtet. Mit dem Verkauf im Jahre 1838 an William Smith bekam sie ihren heutigen Namen Benrinnes.



Blair Athol 2002   11y      64,00 € (91,42 € / liter)         1 Fl.

Im Vergleich zum Schwesterfass unserer letzten Blair Athol Abfüllung etwas würziger und mit Noten von Schwarztee. Ansonsten wieder schön fruchtig mit Noten von Grapefruit, Zimt und Butterscotch.
Ohne Farbstoff, nicht kältefiltriert.
Limitiert auf 421 Flaschen
Nase
Zimt, Zitrus, leicht pfeffrig. etwas Vanille und Schwarztee.
Geschmack
Butterscotch, etwas herbe Noten, fruchtig, grasig und Anklänge von Eukalyptus.
Abgang
Kantig und würzig mit herben Elementen und einer leichten Süße.
Region: Highlands
Fasstyp: Refill bourbon hogshead
Blair Athol ist eine Brennerei in Pitlochry, ein kleines Städtchen in den Highlands ca 25min entfernt von Perth und wurde im Jahre 1798 von John Stewart und Robert Robertson unter dem Namen Aldour Distillerie gegründet. Der Name Aldour bezieht sich auf den Namen des Baches Alt Dour, welcher durch das Betriebsgelände fließt. 1932 wird Blair Athol geschlossen und bereits ein jahr später von Arthur Bell & Sons Ltd. Übernommen. Jedoch bleibt sie bis zu ihrer Renovierung im Jahre 1949 geschlossen, erst dann wurde der Betrieb wieder aufgenommen. 1985 wird Blair Athol von United Distillers gekauft und ist somit in den Besitz von Diageo übergegangen. 90% des Malt Whiskies in dem Blended Whisky Bells stammt aus der Blair Athol Brennerei.




Bunnahabain 2007   7y   60,00 €  (85,71 € / liter)          1 Fl.

Ein sehr komplexer und gefälliger Whisky. Sehr mild und bekömmlich, trotz des jungen Alters.
Nase
Süße, leichter Torf, maritime Noten, Jod, grüner Apfel.
Geschmack
Süß und würzig.
Abgang
Mittellang, medizinisch, sehr torfig.
Region: Islay
Fasstyp: Refill Hogshead


Fettercairn 2008   7y      56,00 € (80,00 € / liter)           1 Fl.
Ein leichter und gefälliger Whisky mit süßlichen und fruchtigen Aromen. Eignet sich gut als Aperitiv und auch bei wärmeren Temperaturen zum Genuss.
Nase
süßlich, fruchtig, Ananas
Geschmack
süßlich-herb, Kaffee
Abgang
mittellang, leicht bitter
Region: Highlands
Fasstyp: refill hogshead
weltweit auf 432 Flaschen limitiert
nicht gefärbt
nicht kühlgefiltert



Glen Grant 2004   10y    64,00 €  (91,42 € / liter)           1 Fl.

Ein toller Glen Grant. Ein Whisky mit dem Man(n) auch Frauen überzeugen kann. Überzeugt durch ein wunderbar abgerundetes Trinkerlebnis. Ohne Farbstoff, nicht kältefiltriert.
Limitiert auf 390 Flaschen
Nase
Süß, würzig, etwas Tabak und schöne Noten von getoastetem Toastbrot mit Butter. Dahinter leichte Zitrusnoten und Vanille.
Geschmack
Buttrig, ölig, süß, Vanille, etwas Zitrusfrüchte, ein touch Blütenhonig, sehr frisch und etwas Tabak,
Abgang
Süß, frisch und würrzig.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill bourbon hogshead
Am Ende des Ortes Rothes liegt die schöne Brennerei Glen Grant, die nicht nur Whiskytrinkern ein Begriff ist. Weltweit besitzt Glen Grant den zweit größten Marktanteil an Single Malt Whiskies und in Italien ist Glen Grant sogar marktführend. Die Destillerie Glen Grant wurde 1840 von den Brüdern John und James Grant gegründet. Die Gebrüder Grant hatten zuvor bereits eine Destillerie an anderer Stelle und es wird gemunkelt, dass Sie sehr gute Schmuggler waren, obwohl James Rechtsanwalt gewesen ist. Seit 2005 ist Glen Grant im Besitz der Campari Gruppe.

 


Glen Moray 2001   12y   64,00 € (91,42 € / liter)           1 Fl.
Ein ehrlicher und überzeugender Whisky! Die Orange, Zimt und Kandiszucker geben hier den Ton an. Dahinter reihen sich Zitrus, Ingwerbrot und Grapefruit ein.
Nase
Orange, Kandiszucker, Zimt, Honig, Apfeltee und Vanille. Teilweise denkt man an Apfelstrudel!
Geschmack
Orangenschale mit Zimt, sehr ölig, Zitrus, Ingwerbrot, Grapefruit, helle Früchte, etwas Kandiszuckerund eine schöne Eichenwürze.
Abgang
Lang und würzig mit herben Noten von Grapefruit, Eiche und Ingwerbonbons.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill Bourbon Hogshead

     

Glengoyne 2007   7y      56,00 € (80,00 € / liter)          1 Fl.

Ein junger Malt, der beim zweiten riechen und schmecken seine Qualitäten entfaltet.

Nase
Rosinen, Karamell
Geschmack
vollmundig, süß, buttrig
Abgang
pfeffrig, kurz

 Bereits seit über 200 Jahren wird vor Ort Whisky hergestellt – zunächst illegal (aufgrund der hohen Steuern), nach Wegfall der Steuern wurde die Destillerie mit dem Namen Burnfoot of Dumgoyne 1833 legalisiert. Erster Eigner wurde George Connell. 1876 wurde Glengoyne von den Gebrüdern Lang aus Glasgow aufgekauft und 1905 in Glengoyne umbenannt, in den 1960er-Jahren von der Edrington Group und 2003 von der Ian Macleod Distillers Limited. Damit befindet sich die Destillerie als eine von nur noch sehr wenigen noch immer in unabhängigem schottischen Familienbesitz. Auf der Straße (West Highland Way), die das Brennhaus mit den Stills von ihren Lagerhäusern trennt, verläuft die Grenze zwischen den Highlands und den Lowlands. Die Destillerie liegt auf der Highlands-Seite. (Quelle: wikipedia)



Glentauchers 2005   8y    56,00 € (80,00 € / liter)           1 Fl.

Ein wundervoller und auch seltener Glentauchers. Hier treffen Kaffee, exotische Früchte, Ahornsirup und Bountyschokolade aufeinander.
Nase
Süße Früchte, PX Sherry, Kirschsaft, Ingwerbrot, Nussaromen, Honig, Schokolade
Geschmack
Bounty-Riegel, Kaffee, Kirsche, Tangerine, exotische Früchte und Ahornsirup
Abgang
Wieder der Bounty-Riegel, etwas würzig, Trockenfrüchte und im Gesamteindruck ein langes Finish.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill Sherry Butt
Glentauchers ist eine sehr unbekannte Destillerie in der Speyside. Sie wurde 1897 durch James Buchanan gegründet. Das kuriose an der Sache ist, dass James Buchanan keinerlei Ahnung von der WHiskyproduktion und dem Vertrieb hatte. Noch kurioser ist, dass er nicht einmal das Kapital hatte, um diese Destillerie zu bauen. Durch seinen unbändigen Optimismus, wurde schließlich im Jahre 1898 die Produktion aufgenommen. Von Glentauchers findet man kaum Single malts. Der größte Anteil verschwindet in Blended Whiskys.



Abb ähnlichGlenturret Peated Single Malt    o.J.    64,00 € (91,42 € / liter)              4 Fl.

  Abb. ähnlich!   

Der einzige getorfte Speyside Single Malt in der Hepburn's Choice Serie! Tolle Mischung aus intensivem Sherry-Aroma und tollem Holzkohlerauch.
Nase
Trockenfrüchte, Sherry, etwas Holzkohle, Karamell, Milchschokolade, Leder
Geschmack
Aprikose, Schokolade, Trockenfrüchte, deutlicher Rauch, Leder
Abgang
Rauch, Speck, süß, mittellang
Region: Highlands

Die Destillerie wurde 1775 unter dem Namen Hosh Distillery gegründet und zählt somit zu den ältesten Brennereien in Schottland. 1875 bekam sie ihren jetzigen Namen. Auch diese Destillerie blieb nicht von häufigen Besitzerwechsel verschont. 1923 wurde sie geschlossen und teilweise abgebaut. Nach einer erneuten Übernahme lief die Produktion 1959 wieder an. Im Jahre 1981 eröffnete eines der ersten Besucherzentren. Besonders bei Touristen ist dieses inklusive den zahlreichen Restaurants sehr beliebt. Heute ist Glenturret im Besitz von The Edrington Group.
Eine Berühmtheit ist die Katze Towser. Diese erreichte sogar einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde, da er insgesamt 28.899 Nagetiere erlegt haben soll. 1995 wurde ihm zu Ehren ein Denkmal errichtet.




Inchgower 2000 14y    70,00 €  (100,00 € / liter)        1 Fl.

Nase
Dunkle Noten, Trockenfrüchte, Schokolade, nasses Leder, Pflaume, schwarzer Tee.
Geschmack
Süß und ölig, Butterscotch, später trocken.
Abgang
Trocken, sehr lang, würzig.

Die Brennerei besitzt eine Produktionskapazität von 19.900 hl Alkohol pro Jahr und nutzt je zwei Wash Stills und Spirit Stills. Das Wasser stammt aus Quellen auf den Menduff Hills. Der erzeugte Whisky wird zum Großteil in Blends, unter anderem Bell's, White Horse und Johnnie Walker, verwendet und nur etwa 1 % kommen als Single Malt auf den Markt. Die Brennerei kann nicht besichtigt werden. (Quelle: wikipedia)


Mortlach 2005   9y        64,00 € (91,42 € / liter)          2 Fl.

Die Whiskys der Mortlach Brennerei sind besonders bei Blendern sehr beliebt. So ist er z.B. in Johnnie Walker ein fester Bestandteil. Diese 9 Jahre gereifte auf 389 Flaschen begrenzte Abfüllung bringt die für Mortlach typischen Aromen wie leichten Rauch, maretime Noten und Malz mit.
Nase
Kastanienhonig, Jod, leicht rauchig, Maretim
Geschmack
leicht bitter
Abgang
kurz, trocken
Region: Speyside
Fasstyp: Refill Hogshead




Speyburn 2004   9y       64,00 € (91,42 € / liter)           1 Fl.

Ein Whisky der richtig Spaß macht. Völlig überraschende Aromen die zu mehr einladen. Das Auge denkt hier nicht an ein typisches Sherry Fass.
Die spritzige Farbe hat er durch das mehrfach befüllte Fino-Sherryfass erhalten. Dieser Speyburn besticht durch eine dominante Birnennote, Trauben, florale Anklänge und tropische Früchte. Ohne Farbstoff, nicht kältefiltriert. Limitiert auf 753 Flaschen. (Refill Fino-Sherry butt)
Malt Maniac Pit Krause hat diesen Malt probiert und hat ihm sagenhafte 89 Punkte gegeben. Und das für einen 9 Jahre alten Malt. Wir freuen uns seh über so ein positives Feedback.
Nase
Tolles Zwischenspiel von Birne und tropischen Früchten. Danach kommt eine überwältigende Kombination von Honig, Zitrus, Apfelmus, Käsekuchen und nassem Heu. Hin und wieder ein Hauch Rauch.
Geschmack
Prickelnd und spritzig, Obstkorb, Apfelmus, Mandeln und Williams Christ Birne. Wieder ein zarter Rauch im Hintergrund.
Abgang
Medium-Lang, deutliche Birne und eine wärmende Honigsüße.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill Fino-Sherry Butt
Die Speyburn Destillerie ist eine der romantischsten und schönsten Destillerien in Schottland. Sie liegt im Herzen der Speyside, a Rande von Rothes und gehört zu Inver House Distillers. In den USA zählt Speyburn zu den Top 10 Whiskies des Landes, somit genießt er dort eine bessere Reputation als in Schottland. Nur ca. 10% der Produktion werden für Single Malts verwendet.




Abb. ähnlich !Tamdhu 2003      11y           64,00 €  (91,42 € / liter)              1 Fl.
Abb. ähnlich (anderer Jahrgang!)
Ein schöner Tamdhu, ideal für den Sommer mit Anklängen von Aprikosen, Vanille und Mandeln.
Nase
Süße Vanille, Shortbread, sanfte Fruchtnoten (Birne, Aprikose) mit Mandeln.
Geschmack
Leicht buttrig und cremiges Mundgefühl, mit schönen Noten von grünen Äpfeln und Aprikosen.
Abgang
Lang, trocken und etwas weißer Pfeffer.
Region: Speyside
Fasstyp: Refill bourbon hogshead
Die Tamdhu Destillerie befindet sich in Knockando, Morayshire und liegt somit in der Speyside. Übersetzt bedeutet Tamdhu „Kleiner dunkler Hügel“. Nachbardestillerieen sind Dailuaine, Knockandoo und Cardhu. Tamdhu sollte zum ersten April 2010 geschlossen werden. Doch durch den unabhängigen Abfüller Ian MacLeod, der die Brennerei im Jahre 2011 erwirbt, darf der Betrieb wieder aufgenommen werden. Bereits zuvor erwarb Ian MacLeod die Glengoyne Destillerie. Tamdhu besticht Brennerietypisch durch schöne malzige, honigbetonte Noten, die oft von angenehmen und zarten Torfrauchnoten begleitet werden. Tamdhu ist ein Hauptbestandteil von Famous Grouse.


Hepburn's Choice Talisker 2009    5 y            75,00 €    (107,14 € /liter)         1 Fl.

 
Der bekannteste und meistverkaufte Whisky von Skye ist der Talisker. Der sich durch ein charakteristisches Aroma auszeichnet, das durch rauchig-torfige, malzige und pfeffrige Noten definiert wird. Am Gaumen werden diese würzigen Elemente durch eine feine Süße harmonisiert. Wie der englische Schriftsteller Robert Louis Stevenson schon sagte: "The king of the drinks".


Nase
Meersalz, maritim, zarter Rauch, sanfter Torf, leichte Orangensüsse,

Geschmack
Sehr mild, Schokolade, vollmundig, ölig, herbe Kräuter, leichte Süße

Abgang
Nasses Heu, leicht Herb,

Region: Island
Fasstyp: Refill Hogshead


Hepburn's Choice Tobermory - Smoky & Peaty 2008    8y   54,00€ (77,14 €/liter)        5 Fl.

Gegründet 1795 und die einzige Brennerei der Isle of Mull. Die Tobermory Distillery produziert zwei verschiedene Whiskys, den ungetorften Tobermory, einen Whisky der sein Torfaroma ausschließlich aus dem Wasser erhält und den getorften Ledaig. Letzteren finden wir hier in unseren Flaschen. Ein Genuss für den Gaumen!

Nase
Intensiver Holzkohlerauch, Torf, leichte Meersalznoten, Rabarber, leichte Honigsüsse

Geschmack
Druckvoller Rauch und Torf, intensive Schokoladensüsse und Kakao, leichte salznoten

Abgang
Langer Abgang, Schokolade, Rauch, Torf, Leichtes Meersalznoten

Region: Isle of Mull
Fasstyp: Refill Hogshead



Produkt                                         Preis pro 0,2 l Fl. brutto                    Anzahl verfügbar

Caol Ila 2009   5y        22,00  (110,00 € / liter)         10 Fl.
Wow was für ein Caol Ila! Die Reifung im kleineren Fass gab ihm eine Farbe in zartem rosé. Geschmacklich kommen zu den typischen rauchigen und maritimen Noten rote Früchte und geröstete Maroni.
Gekrönt von einem intensivem und tollen Abgang.
Nase
süßlich, medizinisch, deutlicher Torfrauch, geröstete Maroni, nasses Heu, Erdbeere
Geschmack
intensiver Rauch, viel Eiche, erdig mineralisch würzig, Erdbeere
Abgang
intensiv und voll, füllt den ganzen Mund aus, Erdbeere, deutlicher Rauch
Fasstyp: Quarter Cask



Alle Angebote sind freibleibend, Preisänderungen, Zwischenverkauf, Schreibfehler und Irrtümer vorbehalten.
Die obigen Preise sind jeweils inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19%  ohne Versandkosten.

Verpackungs- und Versandkostenpauschale

    * entfallen für Lieferungen an eine deutsche Postadresse bei Bestellungen über 100€
    * für Lieferungen an eine deutsche Postadresse bei Bestellung unter 100,00€:   8,00 €

    * Bei Lieferung ins EU-Ausland wird ein Versandkostenanteil von 20,00 € bis 10 kg Gewicht bzw. € 40 bis 30 kg Gewicht berechnet. Weitere Länder auf Anfrage.
Es gelten die AGB  Islay Scotch & more in der jeweils gültigen Fassung.
Kein Verkauf an Person unter 18 Jahren.

 



Home       eigene Single Cask Flaschen       Hepburn's Choice       Raritäten         Download Preisliste und Bestellformular         AGB und Lieferbedingungen       Kontakt und Impressum